Schulstart am 12.04.2021

Datum 08.04.2021 18:55:37 | Thema: Aus der Schule

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

wir hoffen, alle hatten auch trotz der derzeitigen Situation ein paar schöne Tage und konnten das Osterfest gebührend feiern.
Die Sächsische Staatsregierung hat in der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 29.03.2021 neue Regelungen getroffen, welche Auswirkungen auf den Schulbesuch haben.
Es bleibt zunächst bei der Unterrichtung der Schülerinnen und Schüler im Wechselmodell in zwei Gruppen pro Klasse an verschiedenen Tagen, wie vor den Osterferien. Es bleibt bei unserem bewährten Hygienekonzept.

Die Teilnahmemöglichkeit am Präsenzunterricht koppelt der Verordnungsgeber an zwei durchzuführende Tests auf Corona pro Woche (Selbsttests). Dies gilt für das Personal und, neu geregelt, die Kinder gleichermaßen.
Die Schülerinnen und Schüler können den Test selbst unter Anleitung der Lehrkräfte vornehmen. Die Tests dürfen jeweils nicht länger als 3 Tage zurück liegen. In der kommenden Woche werden wir also am Montag und Mittwoch (Gruppe mit 3 Unterrichtstagen) und am Dienstag und Donnerstag (Gruppe mit 2 Unterrichtstagen) die Möglichkeit zum Test geben, falls dieser nicht anderweitig erfolgt ist.

Die Vorlage einer qualifizierten Selbstauskunft über das Vorliegen eines negativen Tests ist ebenfalls ausreichend. Download: https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Qualifizierte-Selbstauskunft-Vorliegen-eines-negativen-Antigen-Selbsttests.pdf
Auch hier ist die 3 Tages Regel unbedingt zu beachten.

Wird der Test generell abgelehnt, darf der Schüler oder die Schülerin, so der Verordnungsgeber, nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Es kann nicht damit gerechnet werden, dass in diesem Fall der Umfang der Angebote dem des reinen Heimunterrichts entspricht.

Schülerinnen und Schüler können nun auch an der Oberschule vom Präsenzunterricht schriftlich abgemeldet werden. Das im letzten Absatz Gesagte gilt auch hier solange, wie nicht ein sehr großer Anteil an Eltern die Kinder abmeldet. Wir werden die zur Verfügung stehenden Ressourcen jeweils entsprechend angepasst einsetzten. Allerdings steht uns das Arbeitsvermögen der Lehrkräfte eben nur einmal zur Verfügung.

Weitergehende Informationen finden Sie unter folgendem Link:
https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

Bitte beachten Sie auch die Betretungsverbote für das Schulgebäude und das Schulgelände.


Im Zusammenhang mit der Baumaßnahme auf dem Schulgelände möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass das Gelände nicht befahren werden darf. Die Beschilderung an der Einfahrt sollte jedem Kraftfahrer bekannt sein. Trotzdem wird dies immer wieder ignoriert und dadurch Gefahrenmomente für die Kinder erzeugt.

Mit freundlichen Grüßen

Torsten Weiß
Schulleiter



Dieser Artikel stammt von COMENIUS-SCHULE MÜCKA
http://www.comeniusmittelschule.de

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.comeniusmittelschule.de/modules/news/article.php?storyid=286